Links

 Schachuhr
Philos 4675 - Merex 555 digitale Schachuhr
Chess for tigers 2005
Chess For Tigers
Englische Auflage von 2005
Unter den 10 besten Schachbüchern ever !
 Schachfiguren Tutenchamun Pharao von Ars-Bavaria
Schachfiguren Tutenchamun Pharao
aus Kunststein, handbemalt


Update Oktober 2003: Resonanz auf die Fragen 5 und 14

Zuvor eine Abbitte an alle weiblichen Testteilnehmerinnen: Ich habe versucht, den Test so zu konzipieren, daß er beiden Geschlechtern gerecht wird, aber ich habe leider ein Männergehirn. Bekanntlich nützen wir Männer aber nur eine Gehirnhäfte und verwenden die zweite für die Balance. Letztere ließ sich geschlechtsmäßig im Test deswegen nicht ganz halten.


MPU [ Medizinisch-psychologische Untersuchung ] für Turnierschachspieler 1/2003

von Thomas Siebe © 2003

www.siebe.tk & www.schachcookie.tk


Guten Tag, werter Schachdelinquent !

Sie befinden sich im medizinisch-psychologischen Online-Testcenter. Sie sind an diesen Ort überwiesen worden, weil Sie im Schachverkehr auffällig geworden sind. Die folgenden Tests sollen prüfen, ob Sie weiterhin in der Lage sind, am Turnierschach teilzunehmen.

Bitte halten Sie sich genau an die Anweisungen. Täuschungsversuche werden mit sofortigem Abbruch des Tests und der Löschung sowohl Ihrer DWZ/ELO als auch Ihrer Festplatte geahndet.

Die MPU gliedert sich in einen statistischen, medizinischen und psychologischen Teil. Daneben gibt es einen Werbeblock unseres Sponsors AMAZON. Clicken Sie bitte jeweils auf die zutreffende Antwort und auf die vorgestellten Bücher. Vergessen Sie bitte nicht, Letztere neu zu erwerben, sonst profitieren wir nicht davon.


Zunächst beantworten Sie bitte die folgende Fragen für unsere Statistik:

Frage
1 Geschlecht

Welches Geschlecht haben Sie ?

Sind Sie weiblich ?
Sind Sie sehr weiblich ?
Sind Sie männlich ?
Sind Sie Viagrakonsument ?
Also, ich habe mindestens 30 Zentime...[Verbindung getrennt]
Weiß nicht !
Sind Sie tierisch ? (Dann hätte ich einen Bonobo für Sie ! )
Sind Sie ´ne Zimmerpflanze ?

Frage
2 Alter

Wie alt sind Sie ?

0-5 Turnier(e)
6-20 Turniere
Genau 33... cm
21-50 Turniere
51-100 Turniere
Angeber

Frage
3 Preisgeld

Wieviel Preisgeld haben Sie schon gewonnen ?

Nix
Ein bischen
Reicht gerade zum Leben
Angeber

Frage
4 Titel

Führen Sie einen Titel ?

Nein
Ja
Prof. (ilneurose)
Miss (verständnis)
KM (Kleinmeister)
FM (Freakmaster)
IM (indisponierter Mitarbeiter)
GM (Großmutter)
WM (Weltmeister)

Frage
5 Delinquenz

Wie sind Sie im Schachverkehr auffällig geworden (Mehrfachantworten möglich) ?

Ich habe am Brett geraucht
Ich habe einen am Brett rauchenden Gegner gelöscht - mit dem Feuerlöscher
Ich habe einen am Brett rauchenden Gegner gelöscht - mit Benzin
Ich bin im Schlafanzug mit meinem Kuscheltier im Arm zur Partie erschienen
Ich habe angefangen, die geschlagenen Klötzchen zu essen
Ich habe zunehmend mit dem Bein unter dem Tisch gewippt, so das zuletzt der Turniersaal wegen eines vermeintlichen Erdbebens geräumt wurde.
Ich habe mich am Brett besoffen bzw. kam schon besoffen zur Partie. Dann haben mich die Zoowärter aus dem Primatenhaus geschmissen, weil ich angeblich einen Bonobo angemacht hätte. Was ist überhaupt ein Bonobo ?
Ich habe an meinem Brett illegal einen Lebensmittelladen betrieben
Ich nehme grundsätzlich meine Aktentasche/Rucksack mit auf´s Klo - bin sowieso die meiste Zeit dort
Als mich neulich jemand nach dem Zug fragte, zwang ich ihn mitten auf dem Bahnhof, mit mir meine Partie zu analysieren
Ich nehme die Europa-Rochade, Computerschwächer Claus Carstens und Peter Krystufek ernst - und halte Regina für ein Model
Ich habe meinen Gegner unter dem Tisch so lange getreten, bis sein Programm abgestürzt ist
Ich habe im Psycho-Assoziationstest "Napoleon" gewählt
Ich habe eine Partie gegen den Schachyeti verloren
Ich habe einen entscheidenden Zug wegen der Rechts-vor-Links-Regel nicht ausgeführt und dadurch haben wir den MK verloren
Ich habe die Marke von DWZ 2000 überschritten... als Strohmann
Ich habe mich in eine(n) Schachspieler(in) verliebt
Ich habe 4 GM´s zum Einsatz in der Kreisklasse eingekauft... wir sind abgestiegen
Beim letzten Treffen der anonymen Schachspieler hat mich die Kindergärtnerin rausgeschmissen.
Ich habe meinen Gegner tätlich beleidigt bzw. angegriffen. Dieser 5-jährige Bengel hätte aber wirklich wissen müssen, was Schlagen e.p. ist - Alter ist keine Entschuldigung !
Bei der letzten Gehirnoperation habe ich mit meinem schachfanatischen Chirurg blind gespielt - und es gewagt, zu gewinnen. Was machen wir hier, haben Sie gesagt ?
Ich habe meine fünfzigste Schachuhr liquidiert - diesmal mit einem eleganten Bud-Spencer-Frontal-Hammer
Ich verweigerte die Behandlung in Manfred Herbold´s schachtherapeutischer Praxis
Bitte tragen Sie andere Gründe ein und senden Sie sie an uns:

Der Versender dieser Message (Namen nicht vergessen) willigt mit dem Versenden der Message ein, daß seine Message nach dem Versenden versendet... äh, veröffentlicht werden darf, ohne das der Versender der Message Rechte an dem Inhalt der Message geltend machen kann. Außerdem erklärt er sich für das Erdbeben in Baden-Württemberg verantwortlich.

Eingesandte Gründe [Bitte, bitte... nicht mehr senden ! Ich halte das nicht mehr aus !]


Wir beginnen nun mit dem medizinischen Teil des Tests:

Frage
Anamnese

Zunächst führen wir eine kurze Anamnese durch [Krankengeschichte, Mehrfachantworten möglich] :

Leiden Sie unter Schachblindheit ?
Leiden Sie unter Felderschwächen ?
Haben Sie einen schwachen Läufer ?
Haben Sie einen starken Läufer ?
Leiden Sie unter Mattigkeit ?
Gab es in Ihrer Familie einen Fall von Schachitis ?
Gab es in Ihrer Familie einen Fall von Schachsinn ?
Sind Sie ein Bauernopfer...
Sind Sie Schwarz-Weiß-Verwechsler ?
Sind Sie schon einmal als Blitzer aufgefallen ?
Machen Sie häufiger starke bzw. tiefe Züge ?

Frage
Sex

Wie klappt es denn mit dem Sex ?

Ich nehme das Brett mit in´s Bett
Nur Blitz...
Nur Fernpartien...
Ich habe keine Zeit mehr
Ach, so allein macht das keinen Spaß
Wir praktizieren Kamaschachtra
Welcher ist gemeint ? Vor, nach oder während der Partie ?
Ich bin praktizierender Masochist
Ich bin praktizierender Sadist
33 Zentim.... [Verbindung unterbrochen]

Wir schreiten nun zur Untersuchung:

Aufgabe
A Fitness

Bitte stellen Sie sich vor Ihren Computer und rufen ein Schachprogramm auf. Stellen Sie den Modus auf Katastrophenschach (1 Minute Blitz).
Heben Sie das linke Bein, beugen Sie das Knie und greifen dann mit der rechten Hand Ihren linken Fuß. Ziehen Ihren Fuß nach hinten, bis er an Ihrem Hinterteil anliegt.
Spielen Sie nun mit Ihrer linken Hand eine Blitzpartie gegen den Computer.
Beim Matt durch den Computer heben Sie bitte das rechte Bein und verfahren damit, wie bereits für das linke Bein beschrieben.

[Anmerkung: Linkshänder verfahren im folgenden bitte genau umgekehrt]

Wenn Sie am Ende der Partie umgefallen sind...
Wenn Sie mehrfach gestürzt sind...
Wenn Sie gewonnen haben...
Wenn Sie nicht umgefallen sind...

Aufgabe
B Motorik

Führen Sie mit Clicks der Maus auf das untere Diagramm den e-Bauern so Zug für Zug über die e-Linie bis zur Grundlinie, daß Sie in 6 Zügen matt setzen [ANMERKUNG: Schwarz zieht nicht, das Diagramm reagiert nicht, aber ihr Bewegungsprofil wird aufgezeichnet].
Berühren Sie mit dem Bauern dabei weder Felder der d-Linie noch der f-Linie. Berühren Sie auch keine anderen Figuren.

Teststellung

Die Auswertung mit ihrem Bewegungsprofil

Aufgabe
C Bluttest

Nehmen Sie eine Nadel, desinfizieren Sie sie mit einem Feuerzeug und stechen Sie sich die Nadel in den Daumen.

Welche Farbe hat Ihr Blut ?

Rot
Schwarz
Weiß
Schwarz-weiß
Was für´n Blut ?
Andere Farben

Aufgabe
D Koordination

Platzieren Sie auf ein leeres Schachbrett zwei Türme auf a1 und h1.
Greifen Sie zuerst mit der rechten Hand den Turm auf a1, dann mit der linken Hand über den rechten Arm den Turm auf h1.
Führen Sie nun bei geschlossenen Augen blitzartig den Turm von a1 nach a8 und gleichzeitig den Turm von h1 nach a1.

Wenn Sie sich dabei die Nase gebrochen haben...
Wenn Sie meine Assistentin KO geschlagen haben...
Wenn Sie einen Knoten in den Armen haben...
Wenn Sie die Figuren noch immer nicht losgelassen haben...
Wenn das ohne Unfall abging...

Aufgabe
E Absorption

Stecken Sie sich jeweils einen Bauern mit dem Kopf voran in beide Nasenlöcher, in die Ohren, in die Augen und platzieren Sie den Rest der Bauern im Mund. [ Es müßten jetzt noch 10 sein, ansonsten ist Ihr Spielsatz unvollständig ]

........

........

........

Ich habe Ihnen nicht gesagt, daß Sie die Bauern schon wieder entfernen können, es ist diesmal kein Intelligenztest. Bitte platzieren Sie die Bauern erneut wie beschrieben.

.......

.......

.......

Sie können nun die Bauern wieder entfernen, unsere Brotzeit ist vorbei...
HAAAAAAALLO ! Nehmen Sie die Bauern wieder heraus und hören Sie auf, zu kauen !
Wo ist denn der Bauer aus dem linken Nasenloch ? Keine Luft mehr bekommen ? Aber in einem winzigen Turniersaal mit 200 anderen Spielern halten Sie es aus !


Fahren wir nun mit dem psychologischen Teil der MPU fort:

Im Folgenden werden wir Ihnen einige Fragen stellen und danach einige Antwortalternativen zur Verfügung stellen. Soweit nicht extra angemerkt, kreuzen Sie bitte jeweils nur eine Antwort an.

Frage
6 Deprivation

Ihr Gegner macht einen Zug, schreit "Matt!" und führt einen Freudentanz im Turnierssal auf.

Was tun Sie ?

Ich bringe ihn um
Ich bringe mich um
Ich rufe den Schiedsrichter... und bringe den um
Ich breche in Tränen aus und betrinke mich sinnlos mit Cola-Milch-Shake
Ich tanze mit meinem Gegner
Ich belege mit unwiderlegbarer Logik, daß die Stellung eigentlich für meinen Gegner verloren ist
Ich füge meinen zahllosen Magengeschwüren ein weiteres Exemplar hinzu und taufe es nach meinem Gegner
Ich lasse mich scheiden - daran war nur meine Frau/ mein Mann schuld, diese Schlampe/dieser Versager
Ich kreuze die Beine zum Lotussitz und entlasse die Spannung in mir mit einem hörbaren, langgezogenen "Oooooooooom...! "
Ich versuche meinem wild herumtanzenden Gegner die Hand zu reichen. Was kann ich dafür, daß der Trottel sich dabei eine fängt ?
Ich mache meinen Gegner darauf aufmerksam, das er vor dem Mattzug selbst im Schach stand und stelle die ursprüngliche Position auf dem Brett wieder her

Frage
7 Aversion

Ihr Gegner am Brett schmatzt, rülpst, furzt laut, holt seine/ihre Zähne zur Reinigung heraus, kratzt sich im Schritt, führt Handytelefonate, schminkt sich, reinigt seine/ihre nackten Füße von Fuseln, platziert die Figuren zwischen den Feldern, drückt die Schachuhr mit dem Hintern, packt ihr Dekolletee auf die erste Reihe.

Wie reagieren Sie ?

Jaja, ich spiele nicht mehr gegen mich selbst und ersetze den Spiegel durch Gegner
Ich lasse mich nicht beirren und ziehe Brustwarze von c1 nach h6
Ich sage meinem Gegner am Handy, daß er zu laut ist
Ich klaue seine Zähne und lege sie aufgeklappt unbemerkt auf die Schachuhr
Ich rufe die Schiedsrichterin und handele mir eine Zeitstrafe wegen des Ausrufes "Bedienung!" ein
ICH kratze meinen Gegner im Schritt
Wieso "Wie reagieren Sie?"? Etwas nicht in Ordnung ?
Ich stoppe 50 Meter vor dem Bahnübergang, mache das Fernlicht an und gebe Zeichen
Das ist nun einmal mein Karma und ich folge dem Tao
Ich rufe im Zoo an, ob dort ein Orang-Utan vermißt wird

Frage
8 Improvisation

Wie setzen Sie den Gegner in dieser Stellung matt ?









Ich hebe den Springer ein wenig hoch
Ich frage meinen Gegner, ob das seine Kontaktlinse ist, die da zwischen den Ohren des Springers klebt und hebe dann den Springer seeeeeehr kräftig an
Ich vertraue auf meine Technik - Fritz aus dem Ohrwurm wird´s schon richten
Blöde Frage - soll ich das jetzt hier analysieren oder was ?
Mit den weißen Figuren ?

Frage
9 Kohäsion

Am Tage des auf/abstiegsrelevanten Mannschaftskampfes erkrankt Ihre Frau/ Ihr Mann an einer Blinddarmentzündung ?
Wie handeln Sie ?

Freudensprung ! Das Spitzenbrett unserer Gegner fällt aus !
Ich nehme sie/ihn natürlich mit zum MK, ist doch selbstverständlich !
Natürlich gehe ich nicht zum MK. Jetzt wo der/die Alte im Hospital ist, habe ich daheim endlich mal meine Ruhe !
Ach wissen Sie, meine Kinder und der Hund sind ja daheim
Notoperation ! Was man im Internet an Wissen so alles findet...
Ich bringe sie/ihn natürlich in die Klinik. Der Mannschaftsführer konnte das Spiellokal noch rechtzeitig in den Warteraum der Klinik verlegen

Frage
10 Selbstwert

Würden Sie alles in allem sagen, daß Schach wichtig für Ihr Selbstwertgefühl ist ?

Nein, ich bin eh nix wert
Das ist doch wieder negativ gemeint ! Oder wie meinen Sie das ? Können Sie sich überhaupt ausweisen ?
Nein, es ist nur ein hübscher Zeitvertreib. Sind wir hier bald fertig, ich hab´nur noch 30 Minuten auf der Uhr...
Ja, wenn ich gewinne, fühle ich mich immer so schuldig (kicher)
Da ist etwas dran. Wenn ich verliere, fühle ich mich weniger gut
Ja, ich fühle mich hervorragend, wenn ich wieder so einem nichtswürdigen Patzer demonstriert habe, wie ich die Partie hätte gewinnen können. Sein Glück, daß ich einen wichtigen Termin hatte und ihm nach 3 Zügen remis anbieten mußte.
Unsinn, das ist doch nur ein Spiel...oder ?

Frage
11 Soziale Probleme

Haben Sie wegen Schach Probleme in Ihrem sozialen Leben bekommen ?

Warum, denken Sie, mache ich den Scheiß hier mit ?
Mein(e) Mann/Frau hat mich verlassen
Er/Sie ist zurückgekommen
Mein Hund hat mich verlassen
Mein Verstand hat mich verlassen
Ich habe meine(n) Mann/Frau beim Schach kennengelernt
Ich habe mich schon wieder in eine(n) Schachspieler(in) verliebt
Ich habe versucht, die Welt zu verlassen, aber sie hat mir ein Seil um den Hals gebunden und an´s Fensterkreuz gehängt, da konnte ich nicht weg - hihihi, ich gehe jetzt Damen jagen, die schmecken besser als die Läufer...
Nein ! Nein....! Neihiiiiin ! Nein,Nein,Nein ! Naaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaain!!!!!!

Frage
12 Positivliste

Welche positiven Entwicklungen hat Ihnen das Turnierschachspiel gebracht ?

Mein(e) Mann/Frau hat mich verlassen
Er/Sie ist zurückgekommen, aber ich war seitdem wg. Schach nicht mehr daheim
Es hat mich getröstet, daß es Leute gibt, die geistig noch tiefer fliegen als ich
Ich habe jetzt auch Sonntags Arbeit (MF)
Ich kann Leute verprügeln, an die ich mich vorher nie rangetraut hätte
Ich weiß es nicht !

Frage
13 Wichtigkeit

Was ist für Sie wichtiger als Schach ? (Mehrfachnennungen möglich)

Familie
Beruf
Freizeit
Menschen
Weltfrieden
Umweltschutz
Glaube
Fußball
Alles
Nix

(Ein Tip: Kreuzen Sie nicht alles, nicht nix und auch nicht Alles an)

Frage
14 Betteln

Zum Schluß des psychologischen Tests nennen Sie uns bitte Gründe, warum wir Ihnen Ihre Spielerlaubnis wieder aushändigen sollten (Mehrfachnennungen möglich).

Um Gottes Willen, mir fällt nix ein !
Ich wurde durch Jesus wiedergeboren und bin jetzt ein besserer Mensch
Ich könnte noch ein nützliches Mitglied der Gesellschaft werden
Ich tu alles, wirklich alles, aber bitte, bitte, gebt sie mir doch zurück, bitte...
Ich tausche den Fetzen gegen diesen wunderbar designten 500-EURO-Schein
Ich sage nur: ELO 2400
Weil ich den Test bestanden habe
Die anderen sind ja schließlich auch schon aus der Klinik raus
Ich mache eine Therapie beim Schachtherapeuten und halte sie durch

Andere Gründe bitte versenden:

Der Versender dieser Message (Namen nicht vergessen) willigt mit dem Versenden der Message ein, daß seine Message nach dem Versenden versendet... äh, veröffentlicht werden darf, ohne das der Versender der Message Rechte an dem Inhalt der Message geltend machen kann. Außerdem erklärt er sich für das Erdbeben im Rheinland verantwortlich.

Eingesandte Gründe

Wir machen jetzt eine kleine Erholungspause und entspannen Sie mit interessanten Produktinformationen von AMAZON.de:


Schachspielen beim Sex strengstens verboten Noch ein vergnügliches Schachbuch! Der letzte Fehler Der Schachautomat  Schach Zug um Zug. Bauerndiplom, Turmdiplom, Königsdiplom.

Einfach draufclicken... Himmel noch einmal, kauf doch mal einer ein Buch ! Seyfried und ich verhungern ! Na ja, ich jedenfalls...
(Mit Rücksicht auf meinen Provider bin ich verpflichtet, dies als Übertreibung zu kennzeichnen. Ich verhungere auch nicht. Und auch an dem, was nun kommt, verdiene ich rein gar nix...außer ´ner Tasse Tee)

Ach ja...!

Es ist mir zu Ohren gekommen - die Wege des Google sind unergründlich - daß sich unter die eingefundenen Probanden, Klienten und sonstigen verdächtigen Elemente Menschen mit echten Problemen gemischt haben... Menschen, denen etwas Wichtiges, ja, Unverzichtbares verloren gegangen ist... Ja, Brüder und Schwestern, ich rede von den Mühseligen und Beladenen, denen man die Pappe aus den Händen gerissen hat... Denen fortan das legale Autofahren verboten war, auf daß sie sich denn in einer Prüfung bewährten. Doch fürchtet euch nicht, Brüder und Schwestern - es gibt Hilfe ! Nein, ich vermittle keine Führerscheinprüfungen in Polen ! Ihr könnt auch keinen erweiterten Mofa-Führerschein aus den Vereinigten Arabischen Emiraten ersteigen. Aber ihr habt jetzt viel Zeit... und die kann man messen !
 Schachuhr
DGT Travel 960. Digitale Schachuhr für die Westentasche.


Lassen Sie uns jetzt noch einige wichtige Daten erfassen:

Frage
15 Scheinfrage

Haben Sie... (Mehrfachnennungen möglich)

...einen PKW-Führerschein...
...einen Führerschein für Viehtransporter bzw. den Mannschaftsbus ?
...einen Führerschein für einen Panzer ?
...einen Jagdschein ?
...einen echten Jagdschein ?
...einen Heiligenschein ?
...eine Scheinehe ?
...einen 50-Euroschein für mich ?

Frage
16 Karte

Wie ist die Nummer Ihrer Kreditkarte ?

Netter Versuch...

Frage
17 Status

Sind Sie... (Mehrfachnennungen möglich)

...ein(e) Professionelle(r) ?
...morgen zuhause ?
...Schachprofi ?
...Halbprofi ?
...Viertelprofi ?
...Achtelprofi ?
...in anderer Weise gebrochene(r) Mann / Frau ?
...Amateur ?
...Schwachspieler ?
...nicht einmal Schachspieler ?
...diesen Test immer noch nicht leid ?

Frage
18 Sprachkenntnisse

Sprechen Sie...

...Deutsch ?
...eine andere Sprache ?
...nicht mehr mit mir ?
...ein Gebet !

Denn jetzt kommt der Moment der Wahrheit ! Der Test ist beendet, Ihre Antworten werden nun analysiert..........


.......... ......... .............

Sie haben tatsächlich bis zu diesem Punkt noch keine Aufforderung zum Testabbruch bekommen ?

Das kann nur ein Täuschungsversuch sein !

Protest ? Hahaha, dann clicken Sie doch bitte auf die Auswertung !

Auswertung


Napoleons gefallenen Göttinnen

Napoleons gefallene Göttinnen
Die Geschichte der französischen MINERVE-Fregatten

von Thomas Siebe
Sprache: Deutsch
Paperback - 349 Seiten - BoD - ISBN 978-3-8391-0218-3
Erscheinungsdatum: Mai 2009

Der getauschte Tod
Der getauschte Tod
Eine Novelle von Thomas Siebe
Sprache: Deutsch
E-Book - 63 Seiten - 2 € bei xinxii.com
Erscheinungsdatum: Februar 2008
England 1789 : Ein Freibeuter und ein Betrüger tauschen die Identität. Einer der Männer verbirgt einen Schatz, der andere ein dunkles Geheimnis. Während für den einen am Ende der Galgen steht, findet sich der andere bei seiner Deportation nach Australien inmitten der Schiffskatastrophe der GUARDIAN wieder, kämpft mit Kapitän James Riou ums Überleben, muß einen Schatz verteidigen und seinen Ausbruch planen.

Shortstories vom Autoren findet man hier und hier .

Copyright © 15.03.2003 by Thomas Siebe

E-Mail


Im Hinblick auf das Urteil des LG Hamburg vom 12.5.1998 zur "Haftung für Links" (Az.: 312 O 85/98) distanziere ich mich hiermit vorsorglich von den Inhalten, zu denen die Links auf dieser Seite führen.
Diese Erklärung ist notwendig, da ich keinerlei Kontrolle über die Publikationen auf diesen Seiten habe, dafür aber u.U. verantwortlich gemacht werden könnte, weil ich sie "gelinkt" habe.

Links Homepage

Sorry, hier mache ich heimlich Werbung für andere Seiten :-)Eine Zeittafel der Seekriege, Schlachten und Zweikämpfe auf See von 1775 bis 1815 und Die Seeschlacht in der Bucht von AbukirSeeschlacht.tk zum ErstenSeeschlacht.tk zum ZweitenMeine HomepageWas´n das für´ne Seite ?Und noch eine Homepage Und die noch...