Links

Bigpoint.de - das große Game-Portal. Kostenlos spielen und mit 10.000 Euro gewinnen!
Clicken Sie für Schachbücher und Schach-CD´s bei Amazon


Der große Schach-Psycho-Assoziationstest

von Thomas Siebe (1985)

Vor nunmehr fast 15 Jahren erschien dieser Test in der längst eingestellten Vereinszeitschrift ECKBAUER-SPIEGEL. Nur wenige Kopien waren noch erhalten und dem Ex-Redakteur des ECKBAUER-SPIEGEL - Dr. Andreas Kondziela - ist es zu verdanken, daß dieses Machwerk nun erneut der Vergessenheit entrissen werden kann - soweit ein,zwei Surfer ihn hier finden. Ich habe es nicht über´s Herz gebracht, das zerbrechliche Orginal mehr als einmal zu scannen, es auseinanderzureissen oder gar in einzelne Bilder zu zerlegen. Nein, für die Ansicht dieses Tests muß die Telefonleitung des Surfers glühen. Ich sehe nicht ein, warum ein Museumsbesuch billiger sein sollte als die revolutionären, leider verkannten Axiome dieser Schachspielertypologie, die immerhin eine vergessene Ära des BSK Eckbauer in Fragmenten neu entstehen läßt.

Testbilder

TESTAUSWERTUNG
(Da sind Sie aber gespannt, gelle ?)

Abkürzungen: AA = Allgemeine Charakteristika   PR = Persönliche Empfehlung

Snoopy

AA:        Sch(w)achlicher Tiefflieger mit Underdogmentalität, vertrauensselig bis zum Absturz (Und verdammt noch eins, das Kauen auf Figuren während der Partie ist untersagt ! Jaulen dito und wehe, du klammerst noch mal die Beine deiner Gegner, dann wirst du kastriert ! )
PR:        Leider ist ihre Leidenschaft für das geistige Tieffliegen größer als für schachliche Kunst. Unterlassen Sie die Lärmbelästigung für Ihre Vereinskameraden, machen Sie endlich einen Flugschein und bedenken Sie, daß noch jeder Underdogkämpfer als Guerilla an die Wand gest... äh, gespielt wurde.

King Kong

AA:        Monströse Strategie, handfeste Taktik, ist in haarigen Stellungen in seinem Element, Schwäche für weiße Damen, äußerst seltene Spezies.
PR:        Sicher hinterläßt ihr Auftreten gewisse Eindrücke, auch sind Sie in der Schachszene nicht zu übersehen. Doch erinnern Sie sich Ihres Vorbildes: Er wurde mittels holder Weiblichkeit nach N.Y. gelockt (Damenopfer) und dort von neidischen Patzern niedergemacht. Berühmt und beweibt, in schwindelnde Höhen aufgestiegen tat er einen tiiiiiiefen Fall - vom Empire State Building. Mein Rat: Sie sollten sich nicht mehr so affig auf / am Brett benehmen und vorsichtiger mit weißen Damen sein. Vor allem aber: Hüten Sie sich vor Patzern !

Geistesblitz

AA:        Von sporadischen Geistesblitzen und Geniezügen heimgesuchter Patzer, der dabei in tranceartige Zuckungen, mitunter auch Veitstänze verfällt, wobei in der Regel der Zug nicht zur Ausführung kommt.
PR:        Sie sollten sich einem Spiritisten oder der Bielefelder Fakultät für Soziologie (z.Hd. Prof. Mummendey) als Medium bzw. VP zur Verfügung stellen. 1. Sie machen sicher ´ne Menge Knete damit und 2. hindert Sie dieser Job am Schachspielen (so Gott will).

Tarzania

AA:        Im starken Kontrast zum harmlosen Aussehen steht die blutdürstige, rücksichtslose Spielführung dieser leider selten anzutreffenden Spezies (In den letzten Jahren haben die Bestände allerdings wohltuend zugenommen). Wenn auch alle Kroks, Damen, Gorillas, Türme, Löwen und was sonst noch alles kreucht und fleucht (Crzimek und Cousteau wissen es jetzt) , niedergemacht werden, ist dieser grausame Typus doch extrem fair, geradezu selbst-gerecht. Erspart er (vielmehr: sie) doch seinen eigenen Figuren keine Falle, kein inkorrektes Opfer und sich selbst keine Gelegenheit, sich von der Liane in patzerverseuchte Gewässer zu stürzen. Im schachlichen Urwald ist niemand so ortskundig wie Tarzania, leider hat aber auch keine andere Spezies eine geringere Lebenserwartung im Dschungel.
PR:        Einige Ausflüge in die schachliche Zivilisation wären der Spielstärke nicht abträglich. Ansonsten: Weiter so, Mädchen ! Oh, Sie sind männlichen Geschlechts ?! Himmel noch mal, setzen Sie ihre Brille auf und betrachten Sie den Test noch einmal !

Charlie Browne

AA:        Werfen Sie doch selber einmal einen Blick auf Ihr Ebenbild: Dabei kann es sich doch nur um einen größenwahnsinnigen Exzessivpatzer handeln, der für seinen Stil einen Nachweis des Gesundheitsamtes benötigt, um nachzuweisen, daß so etwas nicht ansteckend ist. Zudem müssen Sie permanent mit juristischen Klagen durch Kiebitze rechnen - wegen versuchter Körperverletzung.
PR:        Wenn Sie noch immer nicht glauben, daß Sie sich bei Ihrer Auswahl geirrt haben, gebe ich Ihnen folgendes mit auf den Weg, der gesäumt ist von ohnmächtigen Teamkamerad(inn)en, eingestellten Puppen und an Ihrem Geisteszustand (Ja, Ihrem, nicht ihren !) zweifelnden Gegnern: NEHMEN SIE IN MEINER GEGENWART NIE, NIEMALS EINE SCHACHFIGUR IN DIE HAND oder ich vergesse, daß ich Wehrdienstverweigerer und Theologe war. (P.S: Lucy zieht den Ball, äh, Bauer immer weg, du Trottel ! Wann kapierst du das endlich ???)

Freak

AA:        Diese liebenswerte Spezies ist uns schon beim Bericht "Pilshanteln (einarmiges Reißen) in Telgte" (Eckbauer Spiegel Nr.14, 1986) aufgefallen und scheint somit in unserem Verein zahlreich repräsentiert.
Der Freak pflegt seine Gegner zu freakassieren (natürlich !), endet jedoch gelegentlich selbst als Freakadelle (Was sonst ?). Die betreffende Spezies hat eine gewisse Affinität zum Gerstensaft, den er effektiv einzusetzen weiß.
PR:        Sie sollten mehr auf Ihr Äußeres achten. Die Krawatte ist wirklich scheußlich und würde jeden ästhetisch sensiblen Gegner motivieren, Sie zu Freakasse zu verarbeiten. Nebenbei: Versuchen Sie es doch einmal mit Cola (Siehe auch statistische Auswertung zum Telgte-Experiment Bier gegen Cola). So, wieder ein hübsches Sümmchen für Werbung eingesackt. (Lieber Provider, hier handelt es sich um Satire, obwohl Coca-Cola es derzeit wirklich nötig hat)

Anarchist:

AA:        Ein Pyromane am Schachbrett, der mit terroristischer Schadenfreude auch die flachsten Stellungen in Brand steckt, selbst das stärkste Zentrum sprengt. Er weiß die dynamischen Sprengkräfte seiner Stellung bombig zu nutzen. Chaos und Charisma vereinigen sich in dieser Spielerpersönlichkeit, die mit Schiedsrichtern, Turnierleitungen und Spielregeln auf Kriegsfuß steht. Der Anarchist ist ein besonderer Anhänger des "Katastrophenschach" ( 1 Minute Blitz).
PR:        Wir sind es leid, daß an jedem Spielabend die Polizei das Spiellokal stürmt ! Beantrage endlich eine Sprengstoffbesitzerlaubnis und einen Waffenschein (für den Stil !). Und vor jede Sprengung gehört eine Sirenenwarnung ! Und akzeptiere endlich einmal eine (egal, welche) Spielregel !

Hägar:

AA:        Tolpatschig kompakte Angriffsführung mit Vorliebe für schwere Artillerie. Hägar patzt so gut wie nie, seine Pläne platzen so gut wie immer. Völlig anachronistische Spielanlage mit Steinzeittechnik. Mit Florett- und Degenklingen kann er nichts anfangen, es muß - mindestens - die Sturmaxt sein. Verfressenheit mit Vorliebe für Bauern.
PR:        Sie sollten sich waffentechnisch auf den neuesten Stand bringen und ... vielleicht eine Diät beginnen. Dik Browne hat´s versäumt... !!!


Bär:

AA:        Starker Spieler, echtes Raubtier, versteht keinen Spaß und außer Schach auch sonst nichts.
PR:        Ja, ja, schon gut ! Sie sind ein Bär ! Aber trösten Sie sich ! Andere halten sich für Karpov, Baumhus oder für die Reinkarnation von Morphy. Da sind Sie vergleichsweise ja bescheiden....

Napoleon:

AA:        Ein psychopathischer Feldherr reinster Züge, selbstherrlich und völlig skrupellos. Der Gegner ist ihm immer ein nichtswürdiger Patzer. In der Regel ist diese Spezies (charakterlich) von kleinerem Wuchs, was sie aber nicht daran hindert, auf andere herabzusehen. Gewöhnlich leidet sie unter der Wahnvorstellung, ein Bär zu sein.
PR:        Hier muß eine Verwechslung vorliegen, Sie können diesen Typus nicht ausgewählt haben, da mir bisher in annähernd 30 Jahren Turnierschach erst ein Repräsentant dieser Spezies über den Weg gelaufen ist... und der konnte nicht lesen, geschweige denn kommunizieren ! Also werfen Sie einen erneuten Blick auf den Test, hier sind Sie falsch !

?:

AA:         Leider ist es der Wissenschaft noch nicht gelungen, diese Spezies zweifelsfrei zu identifizieren - das Wesen ist extrem scheu. So scheu, daß seine Existenz bisweilen bezweifelt wird. Aktuellere Theorien behaupten, es handele sich um den Schachyeti, der sich auf der Flucht vor Reinhold Messmer selbst eingemauert hat.
PR:        Der Einsatz eines Preßlufthammers auf a8 hat sich öfter bewährt.

 Schachuhr
DGT Travel 960. Digitale Schachuhr für die Westentasche.

Copyright © 1999 Thomas Siebe

Links Homepage

Anarchist Freak Charlie Brown Hägar King-Kong Tarzania Bär ? Napoleon Hä Geistesblitz Snoopy